SOLVENSE

SOLVENSE
oppid. Plin. l. 3. c. 24. inter Noricas civitates numerat; locus hodie Solveld vocatur, teste Lazio, in Carinthia, inter Vitopolim et Clagefurtum: excisum, cui Lavantum successit, sub Archiepiscopo Salisburgensi quae Solva nova dici potest.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • Leibnitz [1] — Leibnitz, Marktflecken im steyerischen Kreise Marburg am Zusammenfluß der Lasnitz u. Sulm; 1259 Ew.; Viehhandel. Dabei Schloß Seckau mit einer Sammlung römischer Alterthümer, welche auf dem dabeiliegenden Leibnitzer Felde, zwischen Grätz u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leibnitz — Leibnitz, Marktflecken in Steiermark, an der Sulm, die hier die Laßnitz aufnimmt, und an der Südbahnlinie Wien Triest gelegen, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, mit Fabrikation von Leder und Schuhwaren, Konserven,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.